Newsroom

  • Umgang mit Gewalt in Pflege und Medizin

    Immer wieder kommt es vor, dass Patienten oder Bewohner gegenüber Behandler aggressiv werden. Manche Konflikte eskalieren in körperlicher Gewalt, die sowohl vom Patienten/Bewohner gegenüber den Behandler, als auch vom Behandler…

  • Wer haftet für Schwester Agnes?

    „Das ist erst der Beginn.„ Mit dieser nüchternen Feststellung im Hinblick auf den Mangel an Ärzten und Pflegekräften hat die sächsische Staatssekretärin für Soziales Andrea Fischer den JuraHealth Congress 2011…

  • Rechtssichere Konzepte gegen den Fachkräftemangel

    Weil im ärztlichen und vor allem im pflegerischen Bereich Fachkräfte knapp werden, müssen Kliniken und Pflegeeinrichtungen moderne Konzepte zur Neuverteilung der Aufgaben umsetzen. Dabei gilt es, neben der Versorgungsqualität auch…

  • „Die Politik darf sich nicht wegducken!„

    Unter dem Druck der knappen finanziellen und personellen Ressourcen im Gesundheitswesen werden die Aufgaben zwischen Ärzten, Pflegenden und Servicekräften längst neu verteilt. Was fehlt ist bisher eine verlässliche gesetzliche Grundlage,…

  • Hebammen in der Haftungsfalle

    Die Proteste zahlreicher Hebammen in mehreren deutschen Städten haben deutlich gemacht, wie drängend für viele Bereiche des Heil- und Pflegebereiches inzwischen das Problem von kaum noch abzusichernden Haftungsrisiken ist. Weil…

  • Haftung im Gesundheitswesen: Der Schutz bröckelt

    Die Entwicklung ist alarmierend: Immer mehr Versicherer ziehen sich aus der Haftpflichtversicherung für Kliniken und Pflegeheime zurück, schon jetzt sind erste Einrichtungen ohne entsprechenden Versicherungsschutz. Gleichzeitig steigt die Zahl der…

  • JuraHealth Congress 2009 zeigt breite Expertendiskussion um Patientenverfügungen und Sterbebegleitung

    Wie kontrovers die Diskussion über den Umgang mit dem Patientenwillen derzeit zwischen Medizinern, Pflegenden und Juristen geführt wird, zeigten eindrucksvoll die Vorträge beim JuraHealth Congress 2009. Während der Gesetzgeber und…

  • Fachkongress in Berlin diskutiert neuen Expertenstandard „Ernährung„ und Entwicklungen zur Patientenverfügung

    Seit wenigen Tagen kann der mit Spannung erwartete Expertenstandard zur Ernährung von den Einrichtungen und Diensten der Pflegebranche angefordert werden. Wie er zu deuten und in die Praxis umzusetzen ist,…

  • „Die Patientenverfügung ist nur ein Indiz„

    Kontroverse Diskussionen zum Umgang mit dem Patientenwillen erwarten die Besucher auf dem JuraHealth Congress 2009 im Mai in Berlin. Als Referent spricht auch Prof. Dr. Wolfgang M. Heffels, der in…

  • Patientenverfügungen auf der Zielgeraden

    Mit der Expertenanhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages geht die Reform der Patientenverfügungen am morgigen Mittwoch (4.) in die Schlussphase. Um Ostern wird dann das Parlament die künftige Regelung dieser…