Im Zuge der Pflegefortbildung des Westens – JHC 2020 findet erneut ein sogenanntes Innovationsforum statt. Hierbei handelt es sich um eine Plattform, auf der junge Start-ups sowie etablierte Unternehmen aus der Pflege- und Medizinbranche die Möglichkeit haben, ihre neuartigen und innovativen Produkte zu präsentieren.

Die vorgestellten Produkte und Projekte sind dabei nicht zwingend an den Programminhalten der Pflegefortbildung des Westens – JHC 2020 gebunden. Vielmehr sollen neue Ansätze für die pflegerische und medizinische Behandlung und Betreuung, wie z.B. neue Arbeits- und Mobilitätshilfen, digitale Assistenzsysteme, Apps, Robotik etc., einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Am Ende der Veranstaltung entscheiden die Teilnehmer, welches das innovativste und praktischste Produkt oder Projekt des Jahres 2020 ist.

Für die Teilnahme ist es unbedeutsam, ob das Produkt bereits auf dem Markt erhältlich ist, oder ob die Markteinführung unmittelbar bevorsteht. Auch Neuauflagen von Produkten und soziale Projekte sind zulässig.

Die Teilnehmer des Innovationsforums

Awesome Technologies

Das Produkt AMP.care der Awesome Technologies Innovationslabor GmbH bietet eine Kommunikationsplattform, bei der aus dem Pflegeheim direkt Anfragen an den Arzt formuliert, priorisiert und versendet werden können. Der Arzt kann diese Anfragen folglich strukturiert abarbeiten und spätere Rückfragen über die Plattform stellen oder bei Bedarf direkt über die Videotelefonie Kontakt aufnehmen. Des Weiteren soll die Übertragung von Bildern eines mobilen Ultraschallgeräts eingebunden werden.

awesome-technologies.de

Cairful

Das Produkt Cairful-Pflege aus dem Hause der Cairful GmbH bietet eine Software für die Pflegeprozesssteuerung in der stationären Altenpflege. Mit dieser Software können aus allen im Pflegeprozess fließenden Daten automatisch die Pflegegrade und Qualitätsindikatoren ermittelt werden. Neben der Arbeitsorganisation dient das Tool der Dokumentation und ist per Smartphone bedienbar.

www.cairful.com

De BeleefTV

Bei De BeleefTV handelt es sich um einen digitalen Aktivitätstisch für Menschen mit Demenz. Die Idee hierzu entstand 2015 im Rahmen eines Benefitzkonzerts für das niederländische Pflegeheim Herbergier Zoetermeer, dass sich auch aktiv in die Entwicklung des Produktes einbrachte.

www.debeleeftv.de

FIP

Das FIP – Fortbildungs-Informations-Portal – ist ein brandneues Online-Tool, auf dem Lehrgänge für Absolventen der Fortbildungen Wundexperte ICW, Fachtherapeut Wunde ICW und Pflegetherapeut Wunde ICW angeboten werden. Dank Zertifizierung können Teilnehmer somit einen Teil der jährlich erforderlichen Rezertifizierungspunkte erwerben.

Zwei Online-Seminare werden bereits auf der Plattform angeboten. Weitere sind in Planung.

www.fortbildung-ip.de

Hansa Armaturen

Die bereits in 1911 gegründete Hansa Armaturen GmbH richtet sich mit ihren Innovationen speziell an die ambulante Pflege, Tagespflege, Wohngruppen und die stationäre Pflege.

Das HANSACARE-Sortiment trägt zur Optimierung von Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen in privaten und (semi)-professionellen Badsituationen bei. Dank integrierter 38-Grad-Sicherheitssperre bzw. separat nachrüstbarem HANSAMINIMAT Mini-Thermostat bieten diese Produkte umfassenden Verbrühschutz.

www.hansa.com

Inferics

Das Produkt PatronuSens wurde von der Inferics GmbH zum Schutz der Sicherheit, Eigenständigkeit sowie Privatsphäre für Pflegebedürftige, Sturzgefährdete und Demenzerkrankte entwickelt. Das System verbindet optische 3D-Sensoren und Künstliche Intelligenz um kritische Situationen in Wohnräumen – wie zum Beispiel Bewegungslosigkeit, Inaktivität oder Stürze – zu erkennen und im Notfall eine Alarmnachricht an Pflegekräfte oder Angehörige zu schicken.

www.inferics.com

Lindera

Die Lindera GmbH hat einen per App gesteuerten Mobilitätstest entwickelt, welcher das 3D-Bild der Gangbewegung des Patienten festhält und somit Aufschlüsse über ein mögliches Sturzrisiko und entsprechende Maßnahmen gibt. Der Mobilitätstest kann mit dem eigenen Smartphone gesteuert werden.

www.lindera.de

Liotec

Value. von Liotec ist eine digitale Bonusplattform für Mitarbeiter aus dem Gesundheits- und Sozialwesen. Organisationen und Arbeitgeber können auf der Plattform eigene Bonussysteme für ihre Mitarbeiter einrichten z.B. für kurzfristiges Einspringen oder Mehrarbeit. Die Mitarbeiterzufriedenheit kann damit erhöht werden.

www.get-value.de

Moio

Das intelligente Pflegepflaster moio sammelt als Sensormodul, welches mit Hilfe einer speziellen Pflastertasche von Pflegebedürftigen direkt auf der Haut getragen werden kann, wichtige Informationen und informiert Pflegende sobald konkreter Handlungsbedarf besteht. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn eine sturzgefährdete Person nachts versucht das Bett zu verlassen, jemand stürzt oder ein Patient gelagert werden muss.

moio.care

nevisQ

Aufgabe des technischen Assistenzsystems nevisCura ist es pflegebedürftigen Menschen eine sichere Umgebung anzubieten und Pflegende in Ihrer tägliche Arbeit zu unterstützen. Das System nutzt hierzu sogenannte intelligente Fußleisten, die mit einem Infrarot-Sensorband ausgestattet sind, sowie einem diskret am Bett angebrachten Sensormeter. Hierdurch ist es möglich Stürze und andere kritische Situationen, wie das Verlassen des Bettes oder des Raumes, automatisch zu erkennen und das Pflegepersonal zu informieren. Die daraus gewonnenen Daten des Sensorsystems können zudem mit den Daten aus der Pflegedokumentation oder anderen Quellen verknüpft werden, um diese zu analysieren und mögliche Gefahrenmomente zu erkennen.

nevisq.com

Tavla

Die Produkte TAVLA HUB, TAVLA KIOSK und TAVLA HOME sind innovative Infotainment-Systeme für Senioreneinrichtungen und das betreute Wohnen. Dabei handelt es sich um interaktive Touchscreen-Geräte, die auch für Demenzerkrankte einfach per Touch und Sprache zu bedienen sind. Das Angebot umfasst dabei Spiele, Aktivierungsinhalte sowie Informationen wie zum Beispiel Speisekarten auf digitalen Pinnwänden.

www.tavla.de