Neuer Termin: Pflegefortbildung des Westens – JHC „Die Zukunft der Pflege“ wird auf den 17. September 2020 verschoben

Angesichts der weltweiten Corona-Pandemie und der epidemischen Verbreitung von COVID-19 ist seitens der Stadt Köln ein Veranstaltungsverbot bis zum 10. April 2020 angeordnet worden. Wir als Organisatoren der Pflegefortbildung des Westens – JHC haben uns gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern der Universitätsklinik Köln und der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienste und Wohlfahrtspflege trotzdem dazu entschieden, die für den 23. April geplante Veranstaltung auf den 17. September 2020 zu verschieben. An der Veranstaltungslocation ändert sich nichts, es bleibt bei den Sartory-Sälen in Köln.

Kongresspräsident der Pflegefortbildung des Westens, Prof. Dr. Volker Großkopf
Kongresspräsident Prof. Dr. Volker Großkopf

Unsere Verantwortung

Als Veranstalter des JHC tragen wir eine große Verantwortung gegenüber den Besuchern, Referenten, Partnern und Ausstellern sowie unseren Mitarbeitern, welche wir sehr ernst nehmen.

Mit der Verschiebung der Pflegefortbildung des Westens – JHC möchten wir dazu beitragen, das Infektions- sowie Übertragungsrisiko zu senken und somit die Gesundheit und Sicherheit unserer Besucher, sowie der Angehörigen, Freunden und Bekannten, sicherzustellen. Für uns ist es höchste Priorität die Ausbreitung der Infektion zu verhindern oder zumindest zu verzögern, um das Gesundheitssystem nicht weiter zu belasten.

Unsere Entscheidung haben wir nach reiflicher Überlegung und Risikoeinschätzung anhand der Handlungsempfehlungen des RKI gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern getroffen.

Wir wissen, dass unsere Besucher – Pflegekräfte, Ärzte und weitere Beschäftigte des Gesundheitswesens – zurzeit verschärfte Anforderungen in ihrem Beruf zu erfüllen haben und in den Gesundheitseinrichtungen dringend gebraucht werden.

Wir danken allen für ihr Verständnis und sind uns sicher, dass wir auch am 17. September 2020 gemeinsam den Austausch über „Die Zukunft der Pflege“ führen werden. Alle Referenten haben den neuen Veranstaltungstermin bestätigt und stehen Ihnen für den interprofessionellen Austausch auf dem Podium und am Rande der Veranstaltung wie gewohnt zur Verfügung. Und selbstverständlich findet auch unser Innovationsforum am 17. September 2020 statt.

Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Falls Sie zu dem neuen Termin nicht teilnehmen können, besteht selbstverständlich die Möglichkeit kostenfrei eine Ersatzperson zu benennen.

Aktuelle Informationen über den Kongress und das Innovationsforum erhalten Sie auf http://www.jurahealth.de/ oder https://www.pflegefortbildung-des-westens.de/ sowie auf unserem Facebook-Kanal: JuraHealth Congress.

Herzliche Grüße

Ihr
Prof. Dr. Volker Großkopf
Kongresspräsident