Die Kandidaten des Innovationsforums 2020 kurz vorgestellt (Teil 4): Cairful

Auch zur zweiten Pflegefortbildung des Westens am 17. September in den Kölner Sartory-Sälen wird – wie bei der Premiere im Vorjahr – ein Innovationsforum stattfinden. Hierbei können bis zu zwölf junge Start-ups sowie etablierte Unternehmen aus der Pflege- und Medizinbranche ihre neuartigen und innovativen Produkte präsentieren. Und die Kongress-Teilnehmer bestimmen bei der Schlussabstimmung den Sieger.

Bis zum Kongress stellen wir Ihnen sukzessive die teilnehmenden Unternehmen vor. Das vierte Unternehmen ist die Cairful GmbH aus Düren.

Cairful GmbH

Die Pflegedokumentation nicht nur effizienter machen, sondern als steuerndes Instrument begreifen, das „mitdenkt“ – das ist die Vision der Cairful GmbH. Die Prozess-Softwareschmiede aus Düren bei Aachen, ein Tochterunternehmen der Peterhoff-Gruppe für Gebäudedienste, entwickelt seit zehn Jahren EDV-Systeme für Einrichtungen. Und das offenbar mit Erfolg, denn mehr als 80 Kunden aus dem privaten, frei-gemeinnützigen und öffentlichen Sektor setzen mittlerweile auf das Programm.

Cairful-Pflege auf dem Smartphone.
Cairful-Pflege auf dem Smartphone.

Hierbei handelt es sich um „Cairful-Pflege“, das Kernstück des Unternehmens-Angebots, das sich an Pflege- und Seniorenheime sowie ambulante Dienste richtet. Es umfasst unter anderem die Bereiche Arbeitsorganisation, Risikomanagement, Pflegegradmanagement und Personaleinsatz. Mit dem Programm lassen sich handlungsleitende Aufgabenlisten inklusive Tourenplänen erstellen; per „Pflegegrad-Automatik“ liefert es selbstständig Hinweise darauf, sobald die Patientendaten auf eine notwendige Änderung des Pflegegrades hindeuten. Die „Qualitätsindikatoren-Automatik“ wiederum ist ein Instrument zum einrichtungs-internen Controlling, das auf Verbesserungsbedarf hinweist. Für den täglichen Einsatz in der Pflegedokumentation auf den Stationen gibt es eine Smartphone-App; für die komplexere Steuerung der Pflegeprozesse im Hintergrund eine PC-Anwendung. Letztendliches, übergeordnetes Ziel ist es, die Zeit für „indirekte Pflege“, also Verwaltungs- und Dokumentations-Aufgaben, zu verringern, und mehr Zeit für die Menschen zu haben. 

HIER erreichen Sie die Website von Cairful.